Jonathan Gauß

Bildung | Digital | Demokratie

Willkommen hier im old-fashioned Teil des WWW. 


Du hast es herausgeschafft aus den abgeschotteten Plattoformen in die wilde, freie (?) Welt des Internets und bist auf meiner Website gelandet. Sehr schön. 

Hier findest du (zukünftig) einige Gedanken zur Möglichkeiten der digitalisierten Bildung: App-Tips, Unterrichtsszenarien, Ideen oder auch weiteren bildungsrelevanten Themen, aber auch die Zugänge zu digitalen Klassenräumen. Aber erst, wenn es mit der DSGVO alles geklärt ist. 

Ich bin Lehrer für die Fächer Deutsch, Gemeinschaftskunde, Geographie, Informatik (Mittelstufe), und Medienbildung am Isolde-Kurz-Gymnasium (IKG) Reutlingen. Dort kümmere ich mich auch mit um den Stunden- und Vertretungsplan und bin als Multimediaberater für das Kollegium tätig. 


Außerdem findest du auf meiner Website die Möglichkeit mich zu kontaktieren, falls du meine E-Mail brauchst. Geht auch über das Kontaktformular. 


Im Blog werde ich in äußerst unregelmäßigen Abständen über bildungs- und bildungspolitische Themen schreiben, aber auch über Erfahrungen im Unterricht - Schwerpunkte digitale Bildung und demokratische Bildung. Beides liegt mir sehr am Herzen. Digitale Bildung soll nicht etwa den Unterricht nur vereinfachen, effizienter machen, sondern vielmehr aktivierender Unterricht sein, in dem Lernende zu Lehrenden werden und umgekehrt. Unterricht, in dem kritisch hinterfragt wird, verschiedene Perpektiven eingenommen werden und die Meinung jedes Einzelnenen zählt. 



Aktuelles | Blog

Mieten, Spekulieren, Boden

Die ARD veröffentlich etwa ein Mal pro Monat eine knapp einstündige Podcastfolge in der Reihe "ARD Radiofeature". Wahrscheinlich vielen unbekannt - warum produziert ein Fernsehsender auch Audio-Podcasts - verbergen sich hier oft wahre dokumentarische Perlen. Die aktuellste Veröffentlichung in der Reihe beschäftigt sich mit der Spekulation mit Bauland. Etliche (ehemalige) Politiker - von der lokalen Ebene bis hin zur Bundespolitik - kommen zu Wort, auch Wohninitiativen, Anwälte etc., sodass aus den vielen Interviews ein komplexes Bild entsteht. 

 

Ich werde mir den Podcast noch ein zweites Mal anhören, weil so viele gute Impulse zu finden sind, die in der aktuellen Debatte wieder klarer aufs politische Tableau sollten: Warum wird Grund und Boden einfach verkauft, warum gibt es nicht nur Pachtverträge (Boden ist limitiert und sollte als Almende der Gesellschaft zur Verfügung stehen); warum muss auf Gewinne bei Immobilienkäufen nach 10 Jahren 0 % (Null!) Steuer bezahlt werden? Warum wird die Grundsteuer nicht vernünftig reformiert? Warum sind steigende Mieten in Ulm ein viel geringeres Problem, als in den meisten anderen Städten - anders gefragt: Was hat Ulm in den vergangenen Jahrzehnten anders gemacht? 

 

Tolle Sendung, viele Impulse. Hörtipp. 

0 Kommentare

Alles neu macht die DSGVO

Tja, 25.5.2018. 

Nachdem die Welt trotz der DSGVO bisher nicht untergegangen ist, habe ich diese dennoch zum Anlass genommen, meine Website mal neu zu starten. Dafür bin ich zu JIMDO gewechselt, weil ich mich einfach nicht mehr mit Wordpress Plugins und irgendwelchen damit verbundenen Problemchen rumschlagen wollte. 

Also - herzlich willkommen.

Inwiefern ich hier mal was blogge, weiß ich grade noch nicht. Aber vielleicht mach ichs ja ab und zu.